Archivierter Artikel vom 17.08.2017, 17:38 Uhr
Plus
Pünderich

Berühmte Weinlage steht beim Feuerwerk „in Flammen“

Seit sechs Jahren ist es eine der Attraktionen der Pündericher Weinkirmes: Am Kirmessamstag, 19. August, beginnt um 22.45 Uhr ein ganz besonderes Spektakel. Der Berg, auf dem die Marienburg thront, leuchtet in einem roten Licht, Feuerwerkskörper schießen in den Himmel und zerplatzen zu Tausenden Lichtern und Funken, die Fähre taucht aus dem Nebel hervor. Dazu gibt es die passende Musik, die die 20-minütige Inszenierung zu einem besonderen, sinnlichen Ereignis macht.

Lesezeit: 1 Minuten