Archivierter Artikel vom 24.01.2019, 18:09 Uhr
Plus
Berlin/Müden

Berlin, Berlin: Für Müdener bleibt ein Traum

Lange, ganz lange lebt der Traum in den Augen der sechs Männer vom Sportverein Müden. Der Rahmen hat nicht beeindruckender sein können: ein prachtvoller Saalbau, mehr als 400 Ehrengäste und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier als Lobredner. Als 10 von 16 möglichen Kandidaten für den Bundessieg beim Ehrenamtswettbewerb „Sterne des Sports“ genannt worden sind, reift die Hoffnung auf einen Podiumsplatz unter den ersten drei. Die Müdener hatten als Landessieger von Rheinland-Pfalz den Sprung nach Berlin geschafft – da wird der Vereinsname von Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein aufgerufen.

Von Thomas Brost Lesezeit: 2 Minuten