Plus
Kaisersesch

Beigeordnetenwahl in der VG Kaisersesch: Die Freien Wähler gehen leer aus

Die Freien Wähler gehen leer aus Foto: Ulrike Platten-Wirtz

Bei der Wahl der Beigeordneten in der Verbandsgemeinde Kaisersesch gab es in der ersten Sitzung des neuen Rates lange Gesichter. Die Freien Wähler gingen leer aus, während die CDU, mit rund 38,5 Prozent stärkste Fraktion im Rat, wieder zwei Ämter für sich beanspruchen kann. In Bezug auf die Beigeordneten bleibt in der Verbandsgemeinde Kaisersesch alles beim Alten.

Lesezeit: 2 Minuten
Sollte Bürgermeister Albert Jung verhindert sein, wird er auch in der kommenden Ratsperiode wieder von Gerhard Weber (CDU), Benedikt Oster (SPD) und Thomas Welter (CDU) vertreten. Die von der Unabhängigen Bürgerliste (UBL) und der Freien parteiunabhängigen Wählergruppe Dr. Pertzborn (FpuWG Dr. Pertzborn) gemeinsam vorgeschlagene Kandidatin für das Amt der Dritten Beigeordneten, ...