Plus
Cochem-Zell

Beginnend in Ulmen: Telekom legt bei Glasfaserausbau nach

Lange war der Kreis Cochem-Zell in Sachen Breitbandausbau auf sich selbst angewiesen. Jetzt, nachdem bereits Millionen seitens der Breitbandinfrastrukturgesellschaft (BIG) in eine Glasfaserinfrastruktur investiert wurden und noch werden, will auch die Telekom mit dem längst überfälligen Ausbau der Netze im Kreis beginnen. Den Start macht die Stadt Ulmen.

Von Kevin Rühle
Lesezeit: 2 Minuten
Archivierter Artikel vom 29.08.2022, 10:19 Uhr