Archivierter Artikel vom 30.07.2018, 17:52 Uhr

Befallenen Buchsschnitt nicht privat kompostieren

Hat der Zünsler zugeschlagen, ist eine korrekte Entsorgung befallenen Buchsschnitts wichtig. Kleinere Mengen können über die Biotonne entsorgt werden, so die Cochem-Zeller Kreisverwaltung. Sie sollten nicht privat kompostiert werden, weil dabei Raupen nicht sicher abgetötet werden.

Größere Mengen können zu den Grünschnittcontainern auf den Bauschuttdeponien Blankenrath, Bruttig-Fankel, Faid, Lieg, Klotten, Urschmitt und Zell gebracht werden. dad