Archivierter Artikel vom 21.10.2017, 12:00 Uhr
Plus
Treis-Karden

Baustelle Karden: Bahn hat schlecht informiert

Die Deutsche Bahn lässt derzeit die Überführungen in Treis-Karden erneuern. Eine Baustelle, die Anwohner, Touristen und Gewerbetreibende rund um den Kardener Bahnhof herausfordert. In Sachen Informationspolitik scheint der Konzern allerdings nachlässig zu sein. Zwar gibt es ein Anwohnerinformationsblatt, wo auf Lärmbelästigung hingewiesen wird, dass aber vom 27. Oktober bis zum 2. November die Brückenbereiche komplett gesperrt werden sollen, davon ist nichts zu lesen.

Von Christoph Bröder Lesezeit: 2 Minuten