Archivierter Artikel vom 19.07.2021, 12:00 Uhr
Plus
Neef/Zell

Bald stehen 14 Info-Tafeln: Damit die Geschichte Neefs lebendig bleibt

Die Geschichte des Moselorts Neef für nachfolgende Generationen erlebbar zu machen, das hat sich Franz Josef Blümling aus Zell zum Ziel gesetzt. Ob es sich dabei um historische Personen, geschichtliche Ereignisse oder landschaftliche Besonderheiten handelt: Auf insgesamt 13. Infotafeln (siehe Zusatztext) können Einheimische und Gäste diese Besonderheiten bereits nachlesen. Am Samstag, 24. Juli, um 15 Uhr, wird auf dem Petersberg, direkt unterhalb des Gipfelkreuzes, die 14. Informationstafel eingeweiht.

Von Ulrike Platten-Wirtz Lesezeit: 3 Minuten