Archivierter Artikel vom 17.11.2015, 15:26 Uhr
Plus
Mosel

Bahnlärm wird an der Mosel emotional diskutiert

Der Andrang im Winninger Turnerheim machte es deutlich: Das Thema Bahnlärm ist längst auch im Moseltal angekommen. Die im Januar gegründete Bürgerinitiative (BI) gegen den Lärm auf der Moselschiene hatte zu einer Podiumsdiskussion eingeladen und mehr als 100 Zuhörer kamen – zum Teil sogar aus Trier. Viele verband die Angst vor noch mehr Güterverkehr, noch mehr Lärm und den negativen Folgen für die eigene Gesundheit und die Region.

Lesezeit: 3 Minuten