Plus
Region

Automatensprengung in Ulmen und Höhr-Grenzhausen: Angeklagte hatten Benzinkanister und Sprengstoff dabei

Auch weiterhin müssen sich zwei Angeklagte vor dem Landgericht Koblenz verantworten, während die Geldautomatensprengungen in der Region kein Ende nehmen. Fast wöchentlich werden Geldautomaten von Unbekannten an der Grenzregion zu den Niederlanden und nach Belgien gesprengt, wie es in der Nacht auf Dienstag, 17. Januar, in Bitburg der Fall war.

Von Marvin Conradi
Lesezeit: 2 Minuten
+ 16 weitere Artikel zum Thema