Archivierter Artikel vom 19.09.2019, 06:00 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Auszeichnung für Anke Beilstein: Engagement in der „Königsdisziplin“ Kommunalpolitik

Für ihre Verdienste um die Kommunen hat die CDU-Landtagsabgeordnete Anke Beilstein beim Landestag der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU in Sprendlingen die Konrad-Adenauer-Plakette verliehen bekommen. Die CDU-Kreisvorsitzende und Erste Kreisbeigeordnete ist seit 1998 Mitglied im KPV-Landesvorstand, von 2009 bis 2017 war sie KPV-Landesvorsitzende. Sie war einer der Höhepunkte des Landestages: die Verleihung der Konrad-Adenauer-Plakette an die Christdemokratin Anke Beilstein. Mit dieser Auszeichnung, die höchstens einmal im Jahr durch den Landesverband vergeben werden kann, sollen Menschen geehrt werden, die sich mit außergewöhnlichem ehrenamtlichem Engagement und über einen längeren Zeitraum hinweg für die Städte, Kreise und Gemeinden in Rheinland-Pfalz eingesetzt haben.

Lesezeit: 1 Minuten