Plus
Ediger-Eller

Ausstellung in Ediger: Jüdisches Leben früher und heute

Über Jahrhunderte hinweg prägte die jüdische Kultur und prägten Juden das Leben an der Mosel, aber auch in der Eifel und im Hunsrück. Die früheren Synagogen und die Friedhöfe geben noch heute ein beredtes Zeugnis davon. Mit der Shoah wurde diese große Kultur weitgehend zerstört. In einer Ausstellung in Ediger soll in diesem Sommer, in dem bundesweit an „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ erinnert wird, auch diese jüdische Geschichte der Region wieder sichtbar gemacht, aber auch das heutige Leben von Juden in Deutschland in den Blick genommen werden.

Von Dieter Junker Lesezeit: 3 Minuten
+ 18 weitere Artikel zum Thema