Cochem

Ausstellung in Cochem: Spinnen sorgen im Kapuzinerkloster für einen Adrenalinkick

Wer nicht unbedingt an einer Spinnenphobie leidet, der war bei der Insektenausstellung im Cochemer Kapuzinerkloster am Sonntag genau richtig. Zahlreiche Besucher – vor allem Familien mit Kindern – nutzten die Gelegenheit, um sich lebendige Spinnen, Skorpione, Riesentausendfüßler und seltene Insekten aus nächster Nähe anzuschauen: Mehr als 500 Exemplare gab es nach Angaben der Veranstalter zu bewundern. Darunter auch die größte Vogelspinne der Welt, die Riesenvogelspinne.

Christian Schmitt Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net