Plus
Cond/Valwig

Ausbau zwischen Cond und Valwig geht los: L 98 bis Ende des Jahres gesperrt

Von Kevin Rühle
Der Ortseingang in Cochem-Cond wird umgestaltet und ab der Talstraße erneuert. Das restliche Stück bleibt vorerst löchrig.
Der Ortseingang in Cochem-Cond wird umgestaltet und ab der Talstraße erneuert. Das restliche Stück bleibt vorerst löchrig. Foto: Kevin Rühle

Seit Jahren wird der Ausbau der maroden L 98 zwischen Cochem-Cond und Valwig gefordert. Jetzt ist es so weit. Am Montag, 16. März, beginnen die Arbeiten auf der von Felsbruch und Schlaglöchern geplagten Strecke. Der Ausbau ist aufwendig. Das Ziel, die Erneuerung der Straße bis Ende des Jahres abzuschließen, nennt Bernd Cornely, Leiter des Landesbetriebs Mobilität in Cochem, ambitioniert. Immerhin werden Millionenbeträge verbaut.

Lesezeit: 2 Minuten
Grundsätzlich ändert sich an der Landesstraße nicht viel, die Fahrspuren werden ein wenig breiter, der Radweg verläuft weiterhin entlang der Mosel unterhalb der Straße. Doch die in den 60er-Jahren erbaute Straße muss von Grund auf erneuert werden. „Jetzt geht es an die Substanz“, sagt Bernd Cornely. Denn es reicht nicht ...