Kaisersesch

Ausbau der L52 erhitzt die Gemüter: Was ist den Kaiserseschern ihre Straße wert?

Viele Fragen, vor allem aber die der Kosten, beschäftigen die Anlieger der Landesstraße 52, die in Kaisersesch im Bereich der Bahnhofstraße und Trierer Straße ausgebaut werden soll. In einer Anwohnerversammlung in der Alten Schule und zwei Tage zuvor bei einer öffentlichen Sitzung des Stadtrates – beide Veranstaltungen stoßen auf reges Interesse der betroffenen Bürger – versucht Stadtbürgermeister Gerhard Weber die Gemüter zu beruhigen. Mit mäßigem Erfolg.

Brigitte Meier Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net