Cochem-Cond

Aus liebe zur Dichtkunst und zu Cond: So klingt der Erlkönig auf Cunner Platt

Richtig Platt schwätzen, das können heute nur noch wenige. Eine, die es noch besonders gut kann, ist Inge Baron-Ene aus Cochem-Cond. Für die 88-Jährige ist das Plattsprechen das größte Hobby – oder eines der großen neben den Gedichten. Hin und wieder verbindet sie beides. In den vergangenen Jahren hat sie eine „Ode an Cond“ und ein „Cunner Lied“ gedichtet – alles ihrem Heimatort zuliebe. Ihr neuestes Werk: Der Erlkönig, auf Platt und ganz modern. Um ihn vorzutragen, hat sie die RZ-Redaktion besucht.

Daniel Rühle Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net