Archivierter Artikel vom 03.07.2017, 17:31 Uhr

Aus dem Rat

In der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates Ulmen wurde die Verlängerung der Förderprogramme „Vitalisierung“ und „Abriss und Wiederherstellung“ einstimmig beschlossen. Zudem stellte die hauseigene Touristikerin Sarah Schmitz den Ratsmitgliedern das neue Projekt Storytellingpfade vor. Beschlossen wurde auch die Fortschreibung des Flächennutzungsplans in Ulmen.

Dort sollen neue Baugebiete an der Hahnwiese und in Meiserich ausgewiesen werden. Man müsse versuchen, die Ortskerne zu stärken und trotzdem Neubauten zu ermöglichen, um junge Familien in der Region zu halten, begründete Alfred Steimers diesen Schritt. ker