Archivierter Artikel vom 16.02.2018, 07:00 Uhr

Aufklärung made in Büchel ist weiterhin notwendig

Für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) werden vier Kampfflugzeuge vom Typ Tornado eingesetzt. Drei kommen vom Luftwaffenstützpunkt in Büchel, eine Maschine aus Jagel (Schleswig-Holstein). Dass die Intensität des Einsatzes gegen den IS nicht nachlässt, verdeutlicht Tobias Luckau, der Sprecher des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr: Die Bundeswehr trägt mit der Bereitstellung von hochwertigen Aufklärungsprodukten zur Verdichtung des Gesamtlagebilds bei.

Außerdem betankt ein Tankflugzeug vom Typ Airbus A310 MRTT Kampfflugzeuge der Anti-IS-Koalition. bro