Archivierter Artikel vom 23.05.2022, 17:31 Uhr
Plus
Senheim

Arina Domski hat an Mosel Schutz gefunden: Ukrainische Sopranistin tritt in Senheim auf

Ihr stand eine groß angelegte Show in Kiew bevor, als der Krieg in der Ukraine ausbrach und die Karriere von Arina Domski kurzfristig auf Eis legte. Nicht nur in ihrem Heimatland ist die 38-jährige Sopranistin schon lange eine Berühmtheit, die große Hallen füllt. Nach der Flucht vor dem Krieg hat sie in Senheim eine neue Heimat gefunden. Gemeinsam mit dem Pianisten Dafydd Bullock gibt sie nun ein Benefizkonzert im Weinmuseum Schlagkamp.

Von Ulrike Platten-Wirtz Lesezeit: 2 Minuten