Zell

Anwalt zu Klinikum Zell: "Mitarbeiter sollten nicht unterschreiben"

Nach wie vor ist unklar, wie der jetzige Klinikstandort Zell nach einem Neuanfang konkret aussehen wird. Dennoch hat der Klinikträger Katharina Kasper Via Salus GmbH bereits einen Sozialplan in Umlauf gebracht. 26 Mitarbeitern etwa wird in Zell gekündigt, sie sollen die Möglichkeit erhalten, in eine Transfergesellschaft zu wechseln. Am Gründonnerstag sollen die Mitarbeiter am Standort Zell informiert werden. Der Wechsel in eine Transfergesellschaft als Alternative zur Kündigung? Ergibt das einen Sinn?

Petra Mix Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net