Plus
Trier/Cochem

Antonia Engler (19) aus Cochem ist neue Moselweinprinzessin

Gewählt und glücklich: Moselweinkönigin Kathrin Schnitzius (Mitte) aus Kröv repräsentiert fortan mit Carolin Quint (links) aus Wintrich und Antonia Engler aus Cochem die Mosel und ihre Weine.
Gewählt und glücklich: Moselweinkönigin Kathrin Schnitzius (Mitte) aus Kröv repräsentiert fortan mit Carolin Quint (links) aus Wintrich und Antonia Engler aus Cochem die Mosel und ihre Weine. Foto: Ansgar Schmitz, Verein Moselwein

Dass sie am Freitag zu einer der beiden neuen Moselweinprinzessinnen gewählt wurde, kann Antonia Engler aus Cochem noch immer kaum fassen. Dabei legte die 19-Jährige in Trier einen starken Auftritt hin.

Lesezeit: 2 Minuten
Antonia Engler aus Cochem ist am vergangenen Freitag in der Trierer Europahalle zu einer der beiden Weinprinzessinnen des Anbaugebiets Mosel gewählt worden. An der Seite der frisch gekrönten Königin, Kathrin Schnitzius aus Kröv, wird sie nun ein Jahr lang im In- und Ausland die Mosel und ihre Weine bewerben. "Ich ...