Cochem

Amtsgericht Cochem warnt: Falscher Gerichtsvollzieher fordert telefonisch Geld

Das Amtsgericht Cochem teilt aus gegebenen Anlass mit, dass in seinem Gerichtsbezirk gegenwärtig in Anlehnung an den „falschen Polizeibeamten“ eine neue Betrugsmasche „falscher Gerichtsvollzieher“ praktiziert wird.

Das Amtsgerichts Cochem warnt vor Betrug: Ein Anrufer gibt sich derzeit als Gerichtsvollzieher aus. Foto: Rühle
Das Amtsgerichts Cochem warnt vor Betrug: Ein Anrufer gibt sich derzeit als Gerichtsvollzieher aus.
Foto: Rühle

Das Ganze läuft folgendermaßen ab: Der bisher unbekannte Täter gibt sich am Telefon als Gerichtsvollzieher des hiesigen Gerichts aus und fordert unter Angabe einer Kontonummer die unverzügliche Begleichung einer vermeintlichen Geldforderung. Um glaubhaft zu wirken, gibt er am Telefon detaillierte Informationen zur Person des Gerichtsvollziehers wieder, die er mutmaßlich der Webseite des Gerichts entnommen hat.

Das Amtsgericht weist explizit darauf hin, dass der jeweils zuständige Gerichtsvollzieher die erste Kontaktaufnahme sowie die Zahlungsaufforderung niemals telefonisch bewerkstelligen wird. Auf eine entsprechende Zahlungsaufforderung sollte nicht reagiert werden. red