Archivierter Artikel vom 10.01.2018, 17:26 Uhr
Plus
Kelberg

Am Sonntag wählt Kelberg neuen VG-Chef: Thomas Brost kandidiert

Es ist eine Wahl, die auch im Kreis Cochem-Zell durchaus beachtet wird: Am kommenden Sonntag wählt die Verbandsgemeinde Kelberg im Nachbarkreis einen neuen Bürgermeister. Nach 34 Jahren geht hier Karl Häfner (CDU) in den Ruhestand. Nicht nur, dass sich unter anderem auch ein gebürtiger Cochem-Zeller um die Nachfolge bewirbt, Kelberg gehört immerhin zu den Verbandsgemeinden, die für eine Fusion mit der Nachbar-VG Ulmen nach wie vor im Gespräch sind, was allerdings in Kelberg nicht gerne gehört wird.

Von Dieter Junker Lesezeit: 2 Minuten