Plus
Bad Bertrich

Als die Schweizer Nati in Bad Bertrich zu Gast war: Erinnerungen an das Sommermärchen 2006 im eigenen Land

Rheinland-Pfalz für Fußball-Europameisterschaft gerüstet
Der Schweizer Fußballfan Sigi Michel, alias Trompeten Sigi, bläst beim Public Viewing in Bad Bertrich während des WM-Spiels Schweiz-Togo in sein Musikinstrument (Archivfoto). Foto: Thomas Frey/picture-alliance/ dpa

Ein schöner Sommer und eine Fußballweltmeisterschaft im eigenen Land mit bester Stimmung: Noch heute können sich viele Sportinteressierte an das Jahr 2006 zurückerinnern, als sich die deutsche Nationalmannschaft erst im Finale gegen Italien geschlagen geben musste. Neben den Tschechen, die in Westerburg im Westerwald untergebracht waren, hatten auch die Schweizer ihr Quartier in Rheinland-Pfalz aufgeschlagen.

Lesezeit: 5 Minuten
Im Jahr 2000 war es so weit und das, obwohl damals keiner so richtig daran geglaubt hat: Franz Beckenbauer schaffte es, die Fußballweltmeisterschaft nach Deutschland zu holen. Dies hatte zur Folge, dass insgesamt 32 Länder ein Quartier während des Turniers benötigten. Walter Häcker, der bereits im Jahr 2014 verstorben ist, ...