Plus
Klotten

Aktion im Dortebachtal: Für Apollo-Schutzprojekt fallen Bäume

Ist der Apollofalter noch zu retten? Das ist die spannende Frage, die Natur- und Insektenschützer an der Mosel seit einigen wenigen Jahren umtreibt. Ein Baustein, um den vom Aussterben bedrohten Schmetterling zu unterstützen, ist das vom Land im Vorjahr angestoßene Apolloprojekt. Das Hauptaugenmerk liegt in diesem Jahr auf der Freistellung und Entbuschung von Flächen, an denen der Mosel-Apollo eigentlich seine Futterpflanzen finden soll.

Von Thomas Brost Lesezeit: 2 Minuten