Plus
Cochem-Zell/Rhein-Hunsrück

Änderungen in Cochem-Zell: Bereitschaftspraxen öffnen nachts nicht mehr

Seit Montag hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz die Öffnungszeiten der Ärztlichen Bereitschaftspraxen (ÄBP) im Rhein-Hunsrück-Kreis reduziert. Die beiden Praxen in Emmelshausen und Simmern öffnen dann nachts nicht mehr. Das gilt auch für den Bereitschaftsdienst im Kreis Cochem-Zell, die beiden Kreise stellen die Bereitschaftsdienstregion Hunsrück dar. Künftig werden zwei mobile Teams, bestehend aus jeweils einem Arzt und einem Fahrer, den nächtlichen Dienst in der Region abdecken.

Von Philipp Lauer Lesezeit: 3 Minuten