Zell

Abschied mit Wehmut: Tourismus-Chef verlässt das Zeller Land

Für das Tourismusmarketing im Zeller Land ist mit dem Ende der vergangenen Woche eine Ära zu Ende gegangen: Schon am Montag tritt der bisherige Geschäftsführer der Zeller Land Tourismus-Gesellschaft, Michael von Aschwege, eine neue Stelle an. Nach gut neun Jahren wechselt er zum Verein Steigerwald Tourismus im mittelfränkischen Scheinfeld, südöstlich von Würzburg gelegen. Zuvor gab es allerdings einen tränenreichen Abschied im Zeller Weingut Karlheinz Weiß. Kein Wunder, wenn man sich anschaut, was von Aschwege im Zeller Land alles angestoßen und erreicht hat. Bis eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger für den 54-Jährigen gefunden ist, wird es an der Spitze der Zeller Tourismus-Gesellschaft ein Interimslösung geben.

David Ditzer Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net