Archivierter Artikel vom 23.08.2012, 14:05 Uhr
Walhausen

Abgeerntetes Gerstenfeld bei Walhausen fängt Feuer

Ein circa 300 Quadratmeter großes Stoppelfeld ist am Mittwochnachmittag bei Walhausen in der Gemarkung abgebrannt. Wie die Polizei Zell mitteilte, hat sich das Feld vermutlich selbst entzündet.

Lichterloh brannte am Mittwochnachmittag ein Stoppelfeld nahe Walhausen.
Lichterloh brannte am Mittwochnachmittag ein Stoppelfeld nahe Walhausen.
Foto: Christoph Beilz

Walhausen – Ein circa 300 Quadratmeter großes Stoppelfeld ist am Mittwochnachmittag bei Walhausen in der Gemarkung abgebrannt. Wie die Polizei Zell mitteilte, hat sich das Feld vermutlich selbst entzündet.

Feuerwehrleute aus Blankenrath und Mittelstrimmig hatten das Feuer schon gelöscht, als die Polizei eintraf. Bei dem Acker handelte es sich um ein abgeerntetes Gerstenfeld. Der Eigentümer pflügte das Feld um, damit es sich nicht erneut entzünden konnte. dad