Plus
Kaisersesch

A48 nach schwerem Unfall stundenlang gesperrt: Ermittlungen laufen [Update]

Lesezeit: 1 Minute

Bei einem Unfall ist am Dienstagnachmittag mindestens eine Person schwer verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kam und was in den vergangenen Stunden nahe der Autobahnauffahrt Kaisersesch Richtung Koblenz geschehen ist, kann die Autobahnpolizei Mendig derzeit noch nicht sagen. Genauere Informationen soll es am Mittwochmorgen geben.

Nach ersten Erkenntnissen am Dienstag kollidierte ein Auto mit einem Lkw, offenbar ein Auffahrunfall. Der Unfall ist an einem Bergaufstück in einer Linkskurve geschehen. Am Dienstag war die A 48 für Bergungsarbeiten, zudem ist ein Gutachter am Unfallort, rund vier Stunden gesperrt.  Eine Person wurde mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert, zudem hat ein ...