Müllenbach

60 Helfer im Einsatz für das Kaulenbachtal: Pflege des Naturschutzgebietes

Vollends begeistert waren Alexander Tholl, Naturschutzbeauftragter des Vereins zur Erhaltung der Schieferbergbaugeschichte, sowie der Vereinsvorsitzende Dieter Laux anlässlich der wieder einmal hohen Teilnehmerzahl an den Pflegemaßnahmen im Kaulenbachtal. Trotz widriger Wetterumstände fanden sich 58 freiwillige Helfer am Sammelpunkt ein. Patenschaftsträger wie der Pfadfinderstamm Müllenbach-Laubach, die Freiwilligen Feuerwehren Laubach und Müllenbach sowie die Schlepperfreunde Schieferland hatten ihre Hilfe angeboten und Personal entsandt. Die Feuerwehr Leienkaul wird am 10. Oktober ihren Patenschaftsbereich Halde Mariaschacht bearbeiten und dabei wohl weitere 10 bis 15 Aktive aufbieten. So lautet die Absprache mit dem Schieferverein.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net