Moselkern

58-Jährige verunglückt tödlich an der Mosel: Absturz zwischen Burg Eltz und Moselkern

Bei Touristen ist Burg Eltz beliebt. Eine Besuchergruppe aus Niedersachsen erlebte allerdings zwischen der Sehenswürdigkeit und Moselkern ein Unglück auf einem Wanderweg.
Bei Touristen ist Burg Eltz beliebt. Eine Besuchergruppe aus Niedersachsen erlebte allerdings zwischen der Sehenswürdigkeit und Moselkern ein Unglück auf einem Wanderweg. Foto: Jens Weber

Eine Frau ist bei einer Radtour entlang der Mosel einen Abhang hinuntergestürzt und dabei tödlich verunglückt. Die 58-Jährige war Teil einer Reisegruppe aus Niedersachsen.

Anzeige

Bei einem Ausflug zwischen der Burg Eltz und der Ringelsteiner Mühle in Moselkern ist eine Frau aus Niedersachsen verunglückt. Die 58-Jährige war am Dienstag mit einer Touristengruppe aus Niedersachsen auf elektrischen Fahrrädern unterwegs, teilt die Polizeidirektion Mayen mit.

Die Frau kam demnach aus bislang nicht bekannten Gründen vom Wanderweg ab und stürzte einen Abhang hinunter. Wenig später erlag sie trotz eingeleiteter Rettungsmaßnahmen ihren Verletzungen.