Masburg

5000 Euro für Kirchensanierung: Raiffeisenbank unterstützt Projekt in Masburg

kirche-masburg-spende-raiba-24
Raiffeisenbank-Vorstand Elmar Franzen (rechts) überreichte den Spendenscheck an Dekan Michael Wilhelm (Mitte) sowie Christel Pauli, Richard Roth und Gertrud Lorberger von der Kirchengemeinde. Foto: Niklas Hammes

Die Sanierung der St. Laurentiuskirche in Masburg schreitet voran. Die Raiffeisenbank Mosel-Eifel-Hunsrück-Region unterstützt die Reparaturen finanziell.

Anzeige

Der erste Bauabschnitt am Glockenturm ist beendet, der zweite Abschnitt macht Fortschritte. Die Arbeiten am südlichen Querhaus sind beendet, derzeit laufen sie am nördlichen Querhaus. Da die Schäden an den Sandsteinelementen, den Putzflächen und Dächern viel größer sind als ursprünglich angenommen, kommen auf die Kirchengemeinde erhebliche Mehrkosten zu. „Anfangs gingen wir von einem Eigenanteil von 100.000 Euro aus. Die Hoffnung, diesen aus Rücklagen aufbringen zu können, hat sich zerschlagen“, sagt Dekan Michael Wilhelm.

Im Herbst vergangen Jahres startete die Kirchengemeinde daher einen Spendenaufruf, um weitere sicherheitsrelevante Sanierungsarbeiten durchführen zu können. Die Raiffeisenbank Mosel-Eifel-Hunsrück-Region beteiligt sich mit 5000 Euro. Vorstandsmitglied Elmar Franzen überreichte den Scheck. red