Plus
Valwig

50 Jahre Musikverein: Valwiger blasen zum runden Geburtstag

Früher war nicht nur vieles besser, sagt der Volksmund, früher fand man ebenso unkomplizierter zueinander. Auch, um einen Verein zu gründen. Wie den Musikverein Valwig, dessen Anfänge auf den musikbegeisterten Flügelhornisten Oswald Fuchs zurückgeht, der neun – und später wesentlich mehr – an der Blasmusik interessierte Valwiger Männer für sein Vorhaben gewann. Vor 50 Jahren hoben sie, am 10. Dezember 1967 im Gasthaus Andries, den Musikverein (MV) Valwig aus der Taufe, der am Pfingstwochenende sein Jubiläum feiert.

Von Thomas Brost
Lesezeit: 3 Minuten
Erste Aktion anno 1967: Jeder Musiker musste, ohne einen Ton abgegeben zu haben, 200 Mark in die Vereinskasse einlegen. Neun Tage später traten Erich Andries und Oswald Fuchs in Verhandlungen mit einem Musikhaus ein, um mit dem Kapital Instrumente zu kaufen: zunächst je zwei Trompeten und Zugposaunen. Andere Musiker steuerten ...