Archivierter Artikel vom 27.08.2020, 15:30 Uhr
Plus
Zell

45 000 Euro im Haushalt: Toiletten an Zells Moselufer werden saniert – Wunschlösung nicht machbar

Die öffentliche Toilettenanlage auf Höhe des Zeller Markplatzes, zwischen der Moselpromenade und dem Fluss, soll endlich generalsaniert werden. Das hat der Stadtrat in seiner jüngsten öffentlichen Sitzung am vergangenen Montag in der Schwarze-Katz-Halle mit großer Mehrheit beschlossen. Die notwendigen Planungsarbeiten sollen an ein externes Ingenieurbüro vergeben werden. Für die Toilettensanierung sind 45.000 Euro im Haushalt vorgesehen, hielt Stadtbürgermeister Hans-Peter Döpgen fest. Er räumte auch ein, dass man sich im Grunde eine andere Lösung gewünscht hätte, der jedoch technische Probleme entgegenständen.

Von David Ditzer Lesezeit: 3 Minuten