Archivierter Artikel vom 04.01.2021, 17:12 Uhr

15 Parteien beziehungsweise Wählergruppen treten im Land an

Insgesamt 15 Parteien beziehungsweise Wählergruppen haben bis zum Ablauf der Einreichungsfrist ihre Wahlvorschläge für Landeslisten beim Landeswahlleiter eingereicht. Über deren Zulassung muss nun der Landeswahlausschuss entscheiden.

Neben den im Landtag vertretenden Parteien SPD, CDU, AfD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen sind dies noch Bündnis C – Christen für Deutschland, Linke, Freie Wähler, Klimaliste Rheinland-Pfalz, Liberal-Konservative Reformer, ÖDP, Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (PARTEI), Partei Mensch Umwelt Tierschutz, Piratenpartei und VOLT Deutschland.