Archivierter Artikel vom 04.03.2021, 17:00 Uhr
Plus
Westerwald

Zum Tag des Artenschutzes: Mehr als 10.000 junge Lachse für die Nister

Eine der wichtigsten Aufgabe der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord ist es nach eigenen Angaben, für den Schutz der Arten und die Sicherung oder Wiederherstellung deren Lebensräume zu sorgen. Am gestrigen Tag des Artenschutzes, war SGD-Nord-Präsident Uwe Hüser im Westerwald vor Ort, als mehr als 10.000 junge Lachse ihr neues Leben in der Nister begannen. Außerdem machte er sich ein Bild davon, wie es gelingen konnte, den Muschelbestand in der Region um mehr als 10.000 Jungmuscheln zu erhöhen.

Lesezeit: 2 Minuten