Plus
Michelbach

Zug kollidiert mit Pkw: Bahnstrecke musste gesperrt werden [Update]

Nicht richtig aufgepasst hat ein 39-Jähriger am frühen Dienstagmorgen in Michelbach (Verbandsgemeinde Altenkirchen). Als er mit seinem Auto einen unbeschrankten Bahnübergang überqueren wollte, übersah er einen Zug. Der Mann hatte Glück.

Lesezeit: 1 Minute
Der Unfall ereignete sich an dem unbeschrankten Bahnübergang am Friedhof des Ortes. Bei guten Sichtbedingungen, wie die Polizei schreibt, übersah der 39-Jährige einen Zug der Hessischen Landesbahn. Der Zug erfasste die Front des Kleinwagens und schleuderte ihn herum. Der Autofahrer hatte Glück und blieb unverletzt, ebenso der einzige Fahrgast sowie der Lokführer.  Die ...