Plus
Weiselstein

Zu wenige Helfer: „Rock am Hang“ in Weiselstein ist nun Geschichte

Einmal im Jahr dröhnten Schlagzeug, Bass und Gitarren durch Wiesen, Weiden und Wälder am Rand des Weilers Weiselstein bei Elben unweit von Gebhardshain. Die Blues- und Rock-afinen Bewohner in dem abgelegenen Tälchen luden dann zum Festival „Rock am Hang“ ein. Im Jahr 2020 sollte es zum 15. Mal hier losgehen – dann kam Corona. Einen Neustart in diesem oder einem anderen Jahr wird es allerdings nun nicht mehr geben: „Rock am Hang“ ist nunmehr Westerwälder Geschichte.

Von Peter Seel Lesezeit: 3 Minuten