Archivierter Artikel vom 28.12.2016, 11:00 Uhr
Plus
Birnbach

Zeitzeugen gesucht: Wer verbrachte Kinder-Ferien in der „Villa“?

Ein heißer Sommertag im Westerwald. Ausgelassen planscht eine Schar kleiner Jungs in einem steinernen Bassin, das romantisch von hohen Tannen umgeben ist. Horst Weller betrachtet die alte Fotografie nachdenklich auf dem Bildschirm seines Computers, dann klickt er weiter. Diesmal erscheint eine Szene im Garten. Ungefähr 40 Kinder sitzen auf hölzernen Bänken rund um den Mittagstisch und sprechen ein Gebet. Wieder ein Doppelklick: ein prächtiges Gebäude mit verglastem Wintergarten und ausladender Freitreppe. Und noch einmal „klick, klick“. Nun ist das sogenannte „Knabenhaus“ zu sehen, ein lang gestrecktes Gebäude mit Holzfensterläden und verschiefertem Obergeschoss.

Lesezeit: 3 Minuten