Archivierter Artikel vom 06.02.2013, 11:47 Uhr
Plus
Altenkirchen

Zahl der i-Dötzchen nimmt bis 2018 deutlich ab

Die Verbandsgemeinde Altenkirchen wird in den nächsten Jahrzehnten nicht mangels Masse (sprich Einwohnern) von der Landkarte verschwinden, aber auch sie wird sich den Herausforderungen des demografischen Wandels stellen (müssen): Das machen prognostizierte Zahlen deutlich, die im Haushaltsplan für die Jahre 2013 und 2014 ausgewiesen werden und die auch die Entwicklung in den vergangenen Jahren aufzeigen.

Lesezeit: 2 Minuten