Wissen/Gebhardshain

Wissen/Gebhardshain: Praxistag öffnet Fenster in die Berufswelt

Um Jugendliche sinnvoll auf eine mögliche Berufsausbildung vorzubereiten, ist der Praxistag ein bewährtes Mittel. Neuntklässler aus dem Bildungsgang Berufsreife erhalten dadurch die Chance, einen Tag pro Woche die Arbeit in einem potenziellen Ausbildungsbetrieb kennenzulernen. In diesem Jahr hat die Corona-Pandemie für einen lückenhaften Start und für zeitlichen Verzug gesorgt, dennoch bleiben viele Unternehmen als „Überzeugungstäter“ bei der Stange. Das weiß Katharina Aulmann zu berichten, die an der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen und an der Westerwald-Schule in Gebhardshain als Jobfux tätig ist. Gleichwohl ist sie weit davon entfernt, von einem Selbstläufer zu sprechen, und schon gar nicht herrscht überall eitel Sonnenschein.

Elmar Hering Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net