Archivierter Artikel vom 18.11.2020, 17:53 Uhr
Kreis Altenkirchen

Wissen im Fokus: Positive Corona-Fälle in Schulen und Seniorenzentrum

Die Verbandsgemeinde Wissen ist derzeit die Region mit den wenigsten Corona-Infizierten im AK-Land. Doch die aktuelle Entwicklung rückt jetzt die Stadt Wissen in den Blickpunkt.

Foto: dpa/Symbolfoto

Denn das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen meldet gleich an drei Schulen in der Siegstadt Corona-Infektionen. Sowohl an der Grundschule in Wissen (2. Klasse) als auch am Kopernikus-Gymnasium (5. Klasse) und an der Berufsbildenden Schule (BBS, 13. Klasse) gibt es jeweils einen neuen Positivfall. Das Gesundheitsamt hat in Abstimmung mit den Schulen die notwendigen Maßnahmen ergriffen, es werden Nachverfolgungen und Tests durchgeführt.

Ebenfalls in Wissen ist eine Senioreneinrichtung betroffen: Im St.-Josef-Seniorenzentrum gibt es jeweils einen Fall unter den Bewohnern und unter den Beschäftigten. Hier wurden rund 30 Personen getestet, und der betroffene Wohnbereich ist vorerst abgetrennt.

Auch am Mittwoch (Stand 14.30 Uhr) bleibt es nach Informationen aus dem Kreishaus, wie schon tags zuvor, bei einem Anstieg der Infektionszahlen im einstelligen Bereich. Seit Beginn der Pandemie Mitte März gab es demnach im gesamten Landkreis 903 laborbestätigte Infektionen mit dem Erreger, das sind 9 mehr als am Dienstag.

84 Personen im Kreis sind aktuell positiv getestet, drei von ihnen werden stationär behandelt. 804 Personen gelten inzwischen als geheilt, 15 Frauen und Männer im AK-Land sind an oder mit Covid-19 gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die die Anzahl der Neuinfektionen innerhalb einer Woche je 100 000 Einwohner abbildet, sinkt innerhalb eines Tages von 63,7 auf 58,2. Damit liegt der Kreis zwar weiterhin im Bereich der Alarmstufe 3 (rot), der bei einem Wert von 50 beginnt. Doch zumindest rückt der Bereich der Warnstufe 2 (orange) wieder etwas näher.

Und so verteilen sich die 903 Infektionsfälle auf die sechs Verbandsgemeinden im Kreis:

  • AK-Flammersfeld: 403 (+2)
  • Betzdorf-Gebhardshain: 170 (+0)
  • Kirchen: 113 (+0)
  • Daaden-Herdorf: 91 (+1)
  • Hamm: 71 (+1)
  • Wissen: 55 (+5)