Archivierter Artikel vom 24.05.2011, 13:27 Uhr
Plus
Wissen

Wissen empfängt im September Hunderte Jungschützen

Die Stadt Wissen ist im Spätsommer zwei Tage lang Zentrum des Schützennachwuchses in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen: Am 17. und 18. September ist der Wissener Schützenverein (Bezirk 13 Altenkirchen-Oberwesterwald) zum zweiten Mal nach 2003 Ausrichter des Jugendtags im Rheinischen Schützenbund. Mehrere Hundert Jugendliche aus der Region zwischen Kleve im Norden, Worms im Süden, Aachen im Westen und Gummersbach im Osten werden zu einem umfangreichen Programm rund ums Schützenhaus erwartet. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung, die unter dem Motto „Lust auf Wissen – Me senn wirrer doo!" steht, hat Bürgermeister Michael Wagener übernommen.

Lesezeit: 2 Minuten