Archivierter Artikel vom 10.11.2020, 16:00 Uhr
Plus
Wissen

Wissen: BUND kritisiert Pläne für neues Wohnbaugebiet „Auf der Sieghöhe“

Die Pläne der Stadt Wissen für ein neues, großes Wohnbaugebiet „Auf der Sieghöhe“ stoßen beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auf wenig Gegenliebe. Zwar liegt die Vision eines „grünen Vorzeigeobjektes“ auf dem Tisch, zum Beispiel mittels Nahwärmenetz, doch der BUND hält die Fläche grundsätzlich für ungeeignet, da schwerwiegende Aspekte des Naturschutzes nicht missachtet werden dürften. Zumindest solle es einen fairen Dialog geben, in dem alle Gesichtspunkte beleuchtet würden, sagen die ehrenamtlichen Umweltschützer Wolfgang Stock und Friedrich Klein. Und Redebedarf scheint es reichlich zu geben.

Von Elmar Hering Lesezeit: 3 Minuten