Archivierter Artikel vom 29.08.2019, 15:23 Uhr
Wissen

Wissen: Auto prallt gegen Laterne – Fahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich ein 60-jähriger Autofahrer zugezogen, der am Donnerstag gegen 6.50 Uhr auf der L 278 bei Niederhombach verunglückte. Laut Polizei kam der Mann aus Richtung Gebhardshain, geriet aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte nach etwa 100 Metern gegen eine Straßenlaterne.

An dem Pkw und der Straßenleuchte entstand Totalschaden, laut Polizei insgesamt in Höhe von rund 9000 Euro.