Archivierter Artikel vom 04.08.2017, 10:10 Uhr
Plus
Betzdorf

Wirtschaft in Betzdorf: Alle Grundstücke am Rangierablaufberg verkauft

Salvatore Busa will so schnell wie möglich mit seiner Firma auf den Rangierablaufberg wechseln. Die CDU-Stadtratsfraktion ließ sich von ihm in dem neuen Gewerbegebiet über seine genauen Pläne informieren. Die Autolackierwerkstatt ist zurzeit noch in einer gemieteten Halle in der Industriestraße untergebracht. Der jetzige Standort ist für sieben Mitarbeiter und einen reibungslosen Ablauf der Arbeiten zu klein. Da neben den normalen Lackierarbeiten inzwischen auch alle dazugehörigen Arbeiten an der Karosserie durchgeführt werden, ist am alten Standort nicht mehr genügend Platz. Die Firma hat sich deshalb entschlossen, die Fläche zu kaufen und neu zu bauen. Die Lage des Bauplatzes auf dem ehemaligen Rangierberg der Bahn ist dafür ideal.

Lesezeit: 1 Minuten