Archivierter Artikel vom 14.10.2014, 15:13 Uhr
Burbach

Wieder Schlägerei im Burbacher Asylbewerberheim

Erneut ist es zu einer Schlägerei in der Asylunterkunft in Burbach gekommen.

Unter dem Einsatz starker Polizeikräfte mussten erneut zwei Schlägereien am Asylbewerberheim in Burbach beendet werden.

Joachim Horn

Bei einer Schlägerei am Montagabend kurz nach 22 Uhr zwischen zwei Bewohnern der Notaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber an der Burbacher Siegerlandkaserne wurde eine Person leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei Siegen waren auch Personen an dem Streit beteiligt, die nicht in dem Heim leben. Zur Unterbindung der Auseinandersetzung mussten unter Einsatz starker Polizeikräfte zwei Personen in Gewahrsam genommen werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Eine weitere Schlägerei zwischen rund 20 Personen gab es zudem gestern Abend an der Siegerlandkaserne. Polizei und mehrere Rettungswagen waren vor Ort. Die Bezirksreserve der Polizei war zunächst angefordert worden, konnte ihre Anfahrt jedoch abbrechen, da die Lage schnell unter Kontrolle war. Es wurde mindestens eine Person verletzt sowie eine weitere in Polizeigewahrsam genommen.