Archivierter Artikel vom 27.07.2017, 10:04 Uhr
Plus
Nauroth

„Westernwald-Festival“ Nauroth plant 2018 eine „ganz große Nummer“

Es ist eines der größten Musikfestivals weit und breit, und unter den Festivals der deutschen Countryszene rangiert es spätestens seit dem vergangenen Wochenende ganz weit oben: Zum vierten Mal hatte Veranstalter Frank Heidrich (FHP-Event-Team, Kirchen) zum dreitägigen „Westernwald-Country-Festival“ ins Festzelt nach Nauroth eingeladen – und seine Bilanz fällt euphorisch aus: „Das Festival war riesig besucht. Wir hatten an den drei Tage fast 2000 Besucher – und alle waren begeistert. Immer mehr zeigt sich, dass es nicht nur Countryfans sind, die hier auf ihre Kosten kommen. Das Festival ist einfach ein Musikfest, wo es stilistisch bis hin zum Rock geht, bei dem international gefragte Bands auftreten und wohin Leute aus ganz Deutschland kommen.“ Das Motto in Nauroth hätte jetzt auch lauten können „Westerwald trifft Westernwald“.

Lesezeit: 1 Minuten