Archivierter Artikel vom 18.05.2022, 10:50 Uhr
Kreis Altenkirchen

Werte sinken: Inzidenz im Kreis Altenkirchen liegt jetzt unter 400

Die Sieben-Tage-Inzidenz im AK-Land ist am Dienstag von 402,1 auf 381,9 gesunken.

Foto: dpa/Symbolfoto

Nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes (LUA) wurden an Sieg und Wied 89 neue Corona-Fälle registriert, wodurch die Zahl aller Erkrankungen auf 33.213 angewachsen ist. Aktuell sind demnach 2332 Personen im Kreis Altenkirchen an Covid-19 erkrankt. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz stieg laut LUA leicht an – von 3,51 auf 3,63. red