Archivierter Artikel vom 31.10.2019, 10:40 Uhr
Plus
Kirchen

Werkstudenten helfen im Bauamt Kirchen: Alte Ordner werden zu Dateien

In den Betrieben der Region gibt es sie schon lange: „Werkstudenten“ – junge Leute, meist von der Universität Siegen, die sich neben der Theorie ihres Studienfachs in der freien Wirtschaft auch die Praxis anschauen, dort arbeiten, Erfahrungen fürs spätere Berufsleben sammeln, Kontakte knüpfen und sich ein paar Groschen dazuverdienen. In Rathäusern und Verwaltungen trifft man sie selten. In Kirchen hat Bauamtsleiter Tim Kraft Neuland betreten und zwei angehende Bauingenieure in seine Abteilung geholt. Beide kommen aus dem AK-Land, studieren in Siegen – und arbeiten nun unter der Regie von Frank Reifenrath, Sachgebietsleiter für Gebäudemanagement, an einem neuen Projekt, mit dem alle Gebäude, die der VG Kirchen gehören, bis ins Kleinste digital erfasst werden.

Von Peter Seel Lesezeit: 4 Minuten