Plus
Steinebach/Elben

Wehr muss ausrücken: Baum stürzt unter Schneelast auf Auto

Der starke Schneefall der vergangenen Tage hat am Sonntag gleich zweimal die Kräfte der Steinebacher Feuerwehr gefordert. Zunächst hatte es gegen 20 Uhr Alarm wegen eines umgestürzten Baumes auf der K 119 von Steinebach in Fahrtrichtung Elben gegeben. Dieser konnte durch die mit einem Fahrzeug und sechs Mann ausgerückte Wehr zügig von der Straße geräumt werden – nach etwa zehn Minuten war die Durchfahrt wieder frei.

Lesezeit: 1 Minute
Weitaus umfangreicher gestaltete sich der zweite Alarm kurz vor 22 Uhr: Am Ortsausgang in Fahrtrichtung Schwedengraben war ein Baum unter der Schneelast auf ein fahrendes Auto gestürzt. Glück im Unglück hatte dabei der Fahrer, der sein Fahrzeug unverletzt verlassen konnte. Hier setzte die Wehr, die bei beiden Einsätzen vom stellvertretenden ...